Luftige Hose für den Sommer nähen

Hier in Barcelona liegen die Temperaturen nun schon seit Wochen bei über 30 °C und es ist gar nicht einfach, fürs Büro die passende Kleidung zu finden. Ich wollte mir daher eine luftige Hose nähen, die sich für den Job genauso eignet wie für die Freizeit und die man wunderbar sommerlich-leichte Stoffe nutzen kann. So ist die Idee für das Schnittmuster zur Hose „Laia“ entstanden, die ich euch heute auf meinem Nähblog ausführlich vorstellen möchte.

Hose „Laia“ ist wunderbar bequem und fühlt sich auch bei Höchsttemperaturen gut an.

Die Idee zur Hose „Laia“ ist mit gekommen, als ich eines Tages mit Jeans in der Metro stand und dachte, wie angenehm es wäre, eine Hose im Schrank zu haben, die mit langem Bein daherkommt und trotzdem luftig-leicht ist. Gleichzeitig hatte ich zu dieser Zeit sehr wenig Zeit zum Nähen. Ebenso schnell, wie sich die Temperaturen ändern können, so dachte ich, müsste eine Sommerhose zu nähen sein.

Hose schnell und einfach nähen

Das Schnittmuster zur Hose „Laia“ hat deshalb genau ein einziges Schnittteil bekommen, das 2 x gegengleich zugeschnitten wird. Damit hat die Hose tatsächlich lediglich die Innenbeinnaht. Außer dieser sind dann nur die Säume an den Beinen und der Bund zu nähen. Damit die Hose wirklich jede Bewegung mitmacht und auch am Bund schnell und einfach zu nähen ist, hat die Hose „Laia“ einen einfachen Gummibund bekommen. Noch komfortabler geht es nicht!

Hose für den Sommer nähen

Nähen könnt ihr die Hose „Laia“ aus jeder Webware, die für den Sommer geeignet ist. Ausgelegt ist die Hose für reine Viskose. Ich könnt aber auch Mischgewebe, beispielsweise aus Viskose und Leinen verwenden. Durch ihr weites Bein wirkt die Hose locker und leichte Stoffe erhalten einen herrlich verspielten Fall. Ich nähe „Laia“ am liebsten mit gemusterten Stoffen, beispielsweise mit schönen Blumenprints oder coolen geometrischen Mustern.

Näht ihr die Hose „Laia“ in uni, beispielsweise aus schwarzer oder roter Viskose, erhält sie einen edlen Touch und ist perfekt auch für Abendkleidung geeignet. Besonders hip wirkt sie dabei beispielsweise auch, wenn ihr sie aus einem Plissee-Stoff näht.

Wenn ihr euch statt einer Hose aus Webware dagegen eine Hose aus Jersey mit weitem Bein wünscht, solltet ihr eher auf das Schnittmuster für die Jerseyhose „Lia“ zurückgreifen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.