Crossbodybag nähen – neues Schnittmuster mit Anleitung

Eine Crossbodybag ist für alle ein Muss, die gern unterwegs sind. Ich habe ein Schnittmuster für eine Crossbodybag für euch parat, die schnell und einfach zu nähen ist und gleichzeitig ein schlichtes, modernes Design bietet.

Crossbodybag

Das Schnittmuster für die Crossbodybag “Camí” könnt ihr in meinem Etsy-Shop finden!

Meine Crossbodybag ist entstanden, weil ich auf der Suche nach einer Tasche war, die handlich, aber nicht zu klein, ist und die sich für einen Stadtbummel ebenso eignet wie für einen Ausflug ins Grüne.

Crossbodybag nähen aus Kunstleder

Kennt ihr das? Ihr braucht gerade eine Tasche, die total praktisch ist, aber nicht zu sportlich. Eine Tasche, die zum schicken Mantel genauso gut aussieht wie zur sportlichen Softshelljacke. Eine Tasche, die leicht und klein ist, in die aber trotzdem alles hineinpasst, die sicher ist und bei der man trotzdem ganz schnell Zugriff auf Smartphone und Co. hat? Das klingt nach einer eierlegenden Wollmilchsau, oder? Ich habe aber genau danach gesucht und mich ins Designen gestürzt, um dafür eine Lösung zu finden.

große Crossbodybag

Die Anforderung an ein Design, das für viele Gelegenheiten passt, lässt sich durch einen schlichten Schnitt und ein schönes Material lösen. Mir kam es darauf an, einen Kompromiss zwischen sportlich und schick, zwischen modern und zeitlos und zwischen praktisch und stilvoll zu finden. Daher habe ich auf eine einfache Form und auf Kunstleder als Material zurückgegriffen. Kleine Blickfänge lassen sich mit einem schönen Anhänger für den Reißverschluss oder durch individuelle Label schaffen.

Ansonsten könnt ihr bei der Crossbodybag “Camí” ganz einfach den Stoff für sich sprechen lassen. Meine “Camí” ist aus einem Kunstleder in Wildlederoptik entstanden. Es eignen sich aber auch Echtleder, andere Kunstleder und auch Canvas für die Tasche.

Perfekt für den Stadtbummel!

Wir hier in Barcelona leben inmitten von wunderschönen Sehenswürdigkeiten, erreichen die berühmten Ramblas ebenso wie die Strandpromenade fußläufig und haben den Bahnhof nah, um Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen. Leider tummeln sich in einer solche schönen Stadt auch Taschendiebe – ebenso wie in anderen europäischen Städten wie Rom, Paris, Amsterdam, Venedig, Hamburg oder Berlin auch. Daher ist es immer gut, beim Stadtbummel oder beim Citytrip die Tasche jederzeit im Auge und fest am Körper zu haben.

Crossbodybag aus Kunstleder
Crossbodybag “Camí” – die perfekte Tasche für den Stadtbummel

Eine Tasche, die sich nicht fest umschlingen lässt, kommt für mich daher generell nicht in Frage. Ich viel zu gern in Europas Städten unterwegs und dabei ein typischer “Hanns Guck-in-die-Luft”, um mir auch noch Gedanken über die Sicherheit meiner Tasche machen zu können. Bisher lief es daher oft auf die eher sportliche Gürteltasche oder den großen Rucksack hinaus. Während die eine zu klein ist, ist der andere zu unhandlich und zu groß. Deshalb ist meine Crossbag “Camí” mittlerweile tatsächlich im Dauereinsatz.

Ihr möchtet euch auch eine Camí nähen? Dann findet ihr hier Anleitung und Schnittmuster!

Handliche Tasche mit Stauraum

Wenn ihr mir schon eine Weile folgt, wisst ihr, dass meine Taschen groß genug sein müssen, um zumindest ein Taschenbüchlein hineinquetschen zu können.

Meine Crossbodybag “Camí” hat daher genau die Größe, die sie benötigt, um Portemonnaie, Schlüssel, Handy und das besagte Taschenbuch darin unterbringen zu können. Es ist nicht mehr, aber eben auch nicht weniger Platz.

Gleichzeitig lässt sich die Crossbag bequem wahlweise vorn oder auf dem Rücken tragen.

Crossbodybag

Damit ist sie selbst beim steilen Ausflug auf den Berg nicht im Wege!

Sucht ihr eine Crossbag, die noch einfacher und schneller zu nähen ist, findet ihr bei mir auch ein kostenloses Schnittmuster für eine Crossbodybag aus Softshell.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.