Nähen zum Schulanfang – ein großer Rucksack für große Schulkinder

Der Schulanfang ist auch an unserem Nähblog nicht spurlos vorbeigezogen. Auch wenn hier bei uns in Spanien nicht viel Rummel um das neue Schuljahr gemacht wird, ist es für die Kinder doch immer wieder aufregend, nach drei Monaten Ferien ihre Schulkameraden wiederzusehen und wieder zur Schule zu gehen.

Für das neue Schuljahr im September haben wir schon die erste Herbstkleidung genäht. Noch wichtiger aber war ein neuer Rucksack.

Rucksack nähen

Erstklässler-Rucksäcke sind sicher, aber sie sind nicht sonderlich groß. Da mein Kind keine Schulbücher hin und her schleppen muss, hat er für den normalen Schultag einen kleinen Wanderrucksack. Der sitzt einfach sehr toll auf dem Rücken und ist genau richtig, um die Brotbüchse und eine Wasserflasche sowie Hausaufgabenheft und Co. darin unterzubringen. Doch freitags kommen die Kinder mit einer großen Aktenmappe mit Arbeitsblättern heim und die passte weder in unseren kleinen Wanderrucksack noch in den Erstklässler-Rucksack.

Auch bei Ausflügen, zu denen Wechselkleidung, Mittagessen und Co. mit müssen, fehlte uns ein Rucksack, der groß genug ist. Also habe ich kurzerhand Rucksack „Hugo“ entworfen. Er ist mit 52 cm x 38 cm gerade noch klein genug, um die üblicherweise genehmigten Maße fürs Handgepäck nicht zu überschreiten und auch auf Reisen dabei sein zu können. Er ist aber gleichzeitig so groß, dass Aktenmappen, Order und Co. bequem darin Platz finden. Selbst Sportklamotten, Schuhe und Handtuch sind gut darin untergebracht. Auf Innentaschen habe ich verzichtet, so dass er auch für Anfänger einfach und schnell zu nähen ist. Zu schließen ist der Rucksack mit einer Kordel mit Stopper per Tunnelzug, sodass auch Kinderhände ihn schnell zu bekommen. Eine Klappe darüber sorgt für zusätzliche Sicherheit.

Habt ihr Lust, Rucksack „Hugo“ nachzunähen, findet ihr hier das Schnittmuster:

Schnittmuster und Anleitung auf Crazypatterns

Shirt mit Walmotiv

Die passenden Stoffe für Jungen zu finden, ist in dem Alter, in dem die Kinder nicht mehr klein, aber auch noch nicht jugendlich sind, gar nicht so einfach. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich bei Stoffe Hemmers das Panel „Happy Dolphin“ von Stenzo* entdeckt habe.

Das Motiv ist perfekt für naturverbundene Jungs und mit seinen zarten Meeresgrün-Tönen hell und freundlich, ohne zu verspielt zu wirken.

Shirt für Jungen mit Wal

Da ich zugegebenermaßen so meine Probleme mit schönen Halsabschlüssen habe, habe ich den Ausschnitt dieses Mal nicht, wie sonst oft, mit einem Jerseystreifen versäubert, sondern mit Bündchenstoff. Diesen habe ich auch etwas breiter gewählt als für den Ausschnitt vorgesehen war, damit es im Herbst schön am Hals anliegt. So kühlt dieser Bereich auch dann nicht aus, wenn Schal oder Tuch in der Pause mal wieder im Klassenzimmer liegen bleiben und die Jacke vom Sohnemann natürlich nicht sorgfältig bis oben geschlossen wird.

Halsbündchen annähen

In diesem Jahr mussten wir für den Herbst keine neue Jacke besorgen, weil ich im vergangenen Herbst unsere Softshell-Jacke so groß genäht habe, dass sie auch in diesem Jahr noch passt. Zugegeben, im vergangenen Herbst ähnelte sie mehr einem Parka als einer sportlichen Softhell-Jacke, dafür wurde sie genauso gern getragen, sah mit ihrem Fuchsmotiv total stylisch aus und ist auch in diesem Jahr eines unserer absoluten Favoriten im Kleiderschrank.

Softshelljacke nähen

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Ich bekomme von meinem Affiliate-Partner eine kleine Provision, wenn du über die Links etwas bei ihm bestellst. Für dich ändert sich dabei nichts am Preis und dir entstehen keine Nachteile. Mir helfen die Einnahmen bei der Finanzierung meines Blogs, meine Meinung wird durch die Affiliate-Partnerschaft aber nicht beeinflusst und meine Empfehlungen beruhen ausschließlich auf meinen eigenen Erfahrungen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.