Briefecke nähen: Schritt-für-Schritt-Anleitung für schöne Säume

Ihr möchtet eine Briefecke nähen? Dann findet ihr hier auf meinem Nähblog eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der ihr euch perfekt verarbeitete Säume zaubern könnt.

Säume an Ecken können auf verschiedene Weise sauber gearbeitet werden. Ihr könnt Kanten zum Beispiel einfach nach innen umbügeln und per Hand auf dem Saum annähen, um ein sauberes Ergebnis zu erhalten. Ihr könnt Säume schnell und einfach mit Saumfix kleben. Oder ihr entscheidet euch für die wohl edelste der Saumverarbeitungen, die Briefecke.

Auch wenn die Briefecke als aufwendig gilt, lohnt es sich mitunter, wenige Arbeitsschritte mehr in Kauf zu nehmen und damit ein schönes Nähergebnis zu erhalten.

Briefecke nähen Schritt für Schritt erklärt

1. Kanten und Säume bügeln

Briefecken werden dort genäht, wo Kanten und Säume aufeinandertreffen, beispielsweise an Schlitzen von Röcken oder Tuniken. In einem ersten Schritt bügelt ihr dort, wo die Briefecke genäht werden soll, den Saum und die Kante um.

2. Saumlinie und Kante markieren

Nun klappt ihr den Saum wieder auf und markiert auf der rechten Stoffseite die Stelle, auf die der Abschluss der Kante triff.

Markierung für Briefecke

Klappt dann die Kante zurück und den Saum nach oben und markiert nun auf der Kante die Stelle, auf die der Saum trifft. Klappt dann auch den Saum wieder zurück.

Briefecke markieren

2. Markierungen verbinden

Sind Saum und Kante gleich breit und es ergibt sich ein rechter Winkel, könnt ihr nun einfach die Markierungen miteinander verbinden. Dabei verläuft die Linie genau durch den Punkt, in dem sich die Bügelkanten kreuzen.

Sind Saum und Kante nicht gleich breit, könnt ihr keinen geraden Strich von Markierung zu Markierung ziehen. In diesem Fall setzt ihr euer Lineal an dem Punkt an, an dem sich die Bügellinien kreuzen und zieht zur jeweiligen Markierung einen Strich.

Briefecke markieren

3. Stoff falten und feststecken

Nun faltet ihr den Stoff am Kreuzpunkt der Bügellinie rechts auf rechts so, dass die markierte Linie aufeinandertrifft.

4. Briefecke nähen

An dieser Markierung steppst du nun eine gerade Naht mit der Nähmaschine. Die überstehende Ecke schneidest du nun schräg ab. Bügele die Zugaben von Saum und Kante nach innen und nähe Saum und Kante entweder mit der Maschine oder per Hand an.

Fertig ist deine Briefecke und ein schön verarbeiteter Saum!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert